Kampf gegen Motoröl und Diesel im DPF

Eine Frage die wir häufig gestellt bekommen ist, ob es ein Problem ist wenn Motoröl, Diesel oder Kühlwasser im DPF ist. Unser Antwort: Nein, das ist kein Problem. Häufigste Ursache für Motoröl im Dieselpartikelfilter ist ein defekter Turbolader. Der Turbolader wird mit Motoröl geschmiert. Bei einigen Ladern zusätzlich mit Kühlwasser gekühlt. Kommt es zu eine Defekt, kann Motoröl in dem Abgassystem landen und damit auch im Rußpartikelfilter. Dass diese Fremdstoffe entfernt werden,  ist wichtig um den Motor und die Umwelt nicht zu beschädigen und zu belasten. Ein typisches Problem für Treibstoff (Diesel) im Partikelfilter ist ein oder mehrere defekte Injektoren oder ein elektronisches Problem, dass die Öffnungszeit des Injektors extrem verlängert. In jedem Fall muss dafür also mehr Treibstoff eingespritzt werden als benötigt. Das führt zu einer Überflutung des Zylinders. Der Treibstoff gelangt dann in den DPF und verstopft diesen. Zusätzlich wird der Treibstoff bei jeden Komprimierzyklus über die Kolbenringe in die Ölwanne gespült. Das Motoröl vermischt sich mit dem Treibstoff was zu einer Verdünnung führt. Das nun verdünnte Motoröl kann nicht mehr ausreichend den Motor schmieren, es droht ein kapitaler Motorschaden. Lässt man die Öl- und Treibstoffrückstände im DPF, bewirkt dies, dass der Filter durch seine Fremdstoffe einen erhöhten Staudruck (Differenzdruck) aufweist. Im Idealfall ist dieser so hoch, dass das Steuergerät sofort in den Notlauf geht und einen Fehler in den Speicher schreibt. Im schlechteren Fall versucht das Motorsteuergerät eine Regeneration zu starten. Eine DPF Regeneration ist ein Vorgang, der den angesammelten Ruß in regelmäßigen Intervallen abbrennen soll. Dies geschieht durch eine Erhöhung der Abgastemperatur. Dies kann dazu führen, dass die Flüssigkeiten im DPF durchzünden und zu Beschädiungen führen. Der DPF ist dann meistens irreparabel.

Daher sind Sie gut beraten, den DPF bei Turbolader- oder Injektorschäden professionell reinigen zu lassen. Auch hier noch einmal der dringende Hinweis, dass der Einsatz von Reinigungschemikalien, erfahrungsgemäß, keine Lösung ist. Lesen Sie in einem anderen Beitrag wie wir festgestellt haben, wie Chemie den DPF dauerhaft zerstört.

Share on facebook
Share on email
DSC2632 1024x720 - Kampf gegen Motoröl und Diesel im DPF
Motoröl im DPF

Nutzen auch Sie die Vorteile einer professionellen Reinigung, weil wir neben dem Ruß auch Asche, Öl und Diesel entfernen. Unsere Kunden kommen auch nach Jahren begeistert wieder zu uns oder empfehlen unseren Service gerne weiter.

Menü schließen